Home

Münsters Giebelhäuser am Prizipalmarkt

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Seniorenbeirats der Direktion Münster!
Auf unseren Seiten finden Sie Informationen zu den geplanten Veranstaltungen dieses Jahres und können auch im Rückblick Bilder unserer Ausflüge ansehen.
Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter, welcher Sie bequem per E-Mail über Änderungen an unseren Seiten informiert.
Über die Kontaktseite können Sie Nachrichten an den Seniorenbeirat senden.
Ihre Meinung zu unseren Seiten können Sie gerne im Gästebuch eintragen.
Neue Besucher können sich hier informieren, wo was zu finden ist. Die einzelnen Bereiche unserer Website werden dort kurz erläutert.


 

 

Letzte Änderungen:

Adventsfeier 2017

Ein Rückblick

Zu unserer Adventsfeier am 06.12 2017, dem Nikolaustag, waren 110 Seniorinnen und Senioren der ehemaligen Oberpostdirektion und des Fernmeldeamtes Münster gekommen, die im Casino des Fernmeldeamtes von den beiden Sprechern der Seniorenbeiräte Herrn Jahn und Herrn Sander herzlich begrüßt wurden. Fleißige Hände hatten einen hell leuchtenden Weihnachtbaum aufgestellt und eine schöne Tischdekoration besorgt. Eine adventliche empfing die Ankommenden. Auch für das leibliche Wohl der Anwesenden war aufs Beste gesorgt. Bei Kaffee und Kuchen kam es schon bald zu anregenden Gesprächen unter den früheren Kolleginnen und Kollegen. Herr Kerkhoff von der PSD-Bank Münster , der als Gast gelanden worden war. berichtete über Neuerungen des Instituts.

Und dann kam er! Inmitten der Feier erscheint der Nikolaus in seiner imposanten Gestalt. Es wurde still und aufmerksam lauschten alle seinen Worten, mit denen er u.a auch die sozialen Probleme in unserer unsicheren Zeit beleuchtete, bezugnehmend auf das Wirken des heiligen Nikolaus im sozialen Bereich zu seiner Zeit. Wie es sich für den Nikolaus geziemt, hatte er natürlich auch für alle Anwesenden ein kleines Geschenk mitgebracht. Es war ein unterhaltsamer Nichtmittag, der jedoch all zu früh zu Ende ging. Wir hoffen auf noch viele Wiederholungen in den nächsten Jahren. Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Ad-ventszeit und ein frohes Weihnachtsfest. K. Grewe

Warnung der Polizei

Tipps der Polizei gegen Betrüger (aus MZ vom 21.10.2017)

  1. Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten.
  2. Die Polizei ruft niemals unter der Polizeinotruf-Nummer 110 an. Das tun nur Betrüger.
  3. Sprechen Sie am Telefon nicht über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse.
  4. Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Geben Sie den Betrügern keine Chance.
  5. Legen Sie auf, wenn Sie nicht sicher sind, wer anruft (Besonders bei Fragen nach persönlichen und finanziellen Verhältnissen – Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände – oder Kontaktaufnahme mit Fremden).