Dr. Oetker-Welt

 Dr. Oetker-Welt in Bielefeld

droetker
Der große Pudding

Der bis auf den letzten Platz ausgefüllte Bus brachte uns auf unserer Tagesfahrt nach Bielefeld zur Dr. Oetker Welt. Im ehemaligen Produktionsgebäude aus dem Jahr 1914, dem “Puddingpulverbau”, hier wurde noch bis 2001 produziert, wurden wir von zwei netten Führerinnen empfangen. Sie zeigten uns die Markenausstellung mit den Produkten vom Rohstoff bis zur fertigen Ware, die Qualitätskontrolle und die Rezeptwiese. In einem anderen Geschoss hatten wir direkte Einblicke in die Dr. Oetker Versuchsküche, dabei wurde uns die “Gelinggarantie” erläutert. Die Schätze aus dem Firmenarchiv zeigten einen historischen Kolonialwarenladen, Werbeartikel der letzten Jahrzehnte und Oldtimer-Fahrzeuge.

Aus dem „Puddingwunder“ konnten wir uns einen sehr süßen warmen Pudding rühren lassen, später gab es dann noch Kaffee und Kuchen. Zum Schluss bekam jeder Teilnehmer für seinen Besucheranstecker eine Dr.-Oetker-Tüte mit Inhalt überreicht.

Das Mittagessen im Burgrestaurant der Sparrenburg war gut, danach hatten wir von der Burg wunderschöne Ausblicke über Bielefeld und Umgebung bei Sonnenschein.
Am Nachmittag fuhren wir nach Bad Rothenfelde, dort war genügend Zeit zum Spazieren an den Salinen oder zum Kaffeetrinken. Gegen 18:30 Uhr kamen wir wieder in Münster an.

Dieter Kelm