Landesgartenschau in Bad Essen

Niedersächsische Landesgartenschau

bad-essen
Hornveilchen

Die diesjährige Tagesfahrt der Senioren und Seniorinnen des Fernmeldeamts Münster und der ehemaligen Direktionen Münster führte diesmal zur niedersächsischen Landesgartenschau nach Bad Essen. Wegen der hohen Nachfrage musste einigen Anmeldern leider abgesagt werden. Die Auswahl der Mitreisenden wurde nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen getroffen.

Da die Gartenschau an zwei verschiedenen Standorten stattfindet, ging es zuerst in die Anlagen rund um Schloss Ippenburg. Hier erwarteten uns bereits zwei Führerinnen, die sehr viele Informationen zu Aufbau, Idee und Hinweise zu besonderen Pflanzen der Gartenschau bereit hatten. Außerdem erfuhren wir einiges zur Geschichte des Schlosses und dessen derzeitige Besitzer. Nach dem Mittagessen im „Haus Deutsch Krone“ ging es dann in das andere Gartenschaugelände rund um den Solepark. Nach diesen anstrengenden Rundgängen bestand noch die Möglichkeit einer Erfrischung beim Kaffeetrinken in dem inmitten der historischen Altstadt gelegenen „ Höger`s Hotel“, so dass vor der Rückfahrt noch genug Zeit zur Besichtigung der alten Fachwerkhäuser rund um den Kirchplatz bestand. Trotz der zwischenzeitlichen Wetterkapriolen war es ein gelungener Ausflug.

U.H.